Monthly archives: März 2012

RetroVilla

 

In skandinavischen Einrichtungen findet man oft die Farben schwarz und weiß. Anders bei  RetroVilla: Hier geht es bunt und stark gemustert zu. Der Laden und Online-Shop aus Kopenhagen führt Dänemarks größte Auswahl an Vintage-Tapeten. Außerdem gibt es dort einzigartige Möbel, Patchworkdecken, Setzkästen sowie Kleidungsstücke und Accessoires für Kinder.

Die Inhaberin Mette Helena Rasmussen hat an der Royal Academy of Fine Arts in Kopenhagen studiert und arbeitet als Stylistin sowie Journalistin für verschiedene dänische sowie internationale Magazine.

Scandinavian interiors colours are often white and black. Not so with RetroVilla: here you find a lot of colour and patters. The store (located in Copenhagen) and online shop offer Denmarks largest selection of vintage wallpaer. Beside that you get there unique furniture, patchwork quilts, type cases and childrens clothings as well as asseccoires.

Shopowner Mette Helena Rasmussen studied at the Royal Academy of Fine Arts in Copenhagen studiert and works as interior stylists and writer for Danish and international magazins.

 

Fotos: RetroVilla  by Tia Borgsmidt

Posted in Accessoires, Dänemark, Möbel | 1 Comment

Prettypegs: Schöne Beine für Ikea-Möbel

Ich habe mir schon öfter mal gewünscht, die Ikea-Möbel hätten andere Beine. Dieser Wunsch wurde anscheinend erhört. Ganz neu auf dem Markt bietet die schwedische Firma Prettypegs Beine für Ikea-Möbel an. Sie sind aus massivem Eschenholz gefertigt und es gibt sie in verschiedenen Formen und Farben. So kann man den Ikea-Möbeln ein individuelles Aussehen verschafften. Die Beine werden in Schweden designt und produziert. Das Schöne ist: Sie werden auch ins Ausland verschickt.

I’ve been wishing sometimes that Ikea furniture had other legs. This request was heard apparently. Brand new on the market the Swedish company Prettypegs offers legs for Ikea-furniture. They are made of solid ash wood and come in different shapes and colors. Now you can give your Ikea furniture a unique look. The legs are designed and manufactured in Sweden. The nice thing is that they are shipped world wide.

Foto: Prettypegs

Posted in Möbel, Schweden | Kommentare deaktiviert für Prettypegs: Schöne Beine für Ikea-Möbel

Beater

Der Schneebesen Beater sieht nicht nur gut aus, er ist zudem noch praktisch. Man kann ihn nach Gebrauch einfach zusammenklappen, sodass er in der Schublade nur wenig Platz braucht. Die Designer haben sich durch ein Bündel Strohhalme zu der Form von Beater inspirieren lassen. Für sein innovatives Produktdesign wurde er mit dem Red Dot Award 2012 ausgezeichnet.

Beater wird vom dänischen Design-Label Norman Copenhagen hergestellt. Er ist aber eigentlich gar kein echter Skandinavier, denn entworfen hat ihn das Design-Studio DING3000 aus Hannover. Der Beater ist übrigens nicht das einzige Produkt, das die drei Designer für Norman Copenhagen entworfen haben. Für den Untersetzer Rainbow gab es den renommierten GOOD DESIGN Award 2011.

The whisk beater not only looks good, it is also practical. He can be easily folded after use, so it needs very little space in the drawer. The designers have been inspired by a bundle of straws. Beater was awarded the Red Dot Award 2012 for its innovative design.

Beater is made by Danish design label Norman Copenhagen. But he is not really a true Scandinavian, because he was designed by the design studio DING3000 from Hanover. Beater is not the only product the three designers have created for Norman Copenhagen. The coaster Rainbow has been awarded the prestigious GOOD DESIGN Award 2011.

Fotos: Norman Copenhagen

Posted in Dänemark, Küche, Praktisch | Kommentare deaktiviert für Beater

Rie Elise Larsen: Neue Frühjahrskollektion

 

Rie Elise Larsen ist ein dänisches Label für Einrichtungsaccessoires. Es wurde 2008 von der Stylistin mit demselben Namen gegründet und verkauft seitdem weit über die Grenzen Skandinaviens nach Europa und darüber hinaus. Die Spezialität des Label sind schöne Dinge aus Papier. Aber mittlerweile hat sich die Kollektion vergrößert und umfasst weitere Home-Accessoiores, wie Wolldecken, Geschirrhandtücher oder Lampen. Die Produkte sind farbenfroh, originell, irgendwie typisch skandinavisch und doch einzigartig. Ja und sie machen richtig Lust auf den Frühling!

Rie Elise Larsen is a Danish label that designs accessoires for the home. It was founded in 2008 by the stylist with the same name and has since sold well over the borders of Scandinavia to Europe and beyond. The specialty of the labels are beautiful things from paper. But now the collection has expanded to include more home accessoiores as blankets, towels or lamps. The products are colorful, original, and yet somehow typical Scandinavian unique. Yes, and they set the mood for spring!

Fotos: Rie Elise Larsen

 

 

Posted in Accessoires, Dänemark | Kommentare deaktiviert für Rie Elise Larsen: Neue Frühjahrskollektion

Willkommen auf Skandina4

Skandina4 steht für Skandinavier, also für Skandinavier. Auf diesem Blog werden  Produkte, aber auch Personen aus dem Norden Europas vorgestellt. Es wird um Themen gehen wie neues Design und Klassiker, Wohnen, Architektur, Designer oder Blogger.

Zum Start dieses Blogs habe ich mir als Maskottchen den Affen von Kay Bojesen zugelegt. Er ist für mich ein Symbol für skandinavisches Design. Zeitlos und aus natürlichem Material, begeistert er heute so wie vor 50 Jahren. Aber es gibt nicht nur die klassischen skandinavischen Designstücke (wieder) zu entdecken, die jungen Kreativen machen auch wunderbare Dinge. Von denen einige sicherlich auch das Zeug zum Klassiker haben. Viele dieser Designer sind in Deutschland (noch) nicht bekannt. Skandina4 will dazu beitragen, dass sich das ändert.

The name Skandina4 stands for Scandinavier, and that is the German word for Scandinavians. This blog is about products, but also people from northern Europe. It will cover subjects such as new and classic design, housing, architecture, designers and bloggers.

The monkey from Kay Bojesen is the mascot for my new blog. He is for me a symbol of Scandinavian design. Timeless, and made from natural materials, he delights today as he did 50 years ago. But there are not only the classic Scandinavian design pieces to (re-)discover, also the young creatives make wonderful things. Some of them certainly have the potential to become a classic. Many of these designers are in Germany (yet) unknown. Skandina4 wants to contribute in making them more well known.

Posted in Allgemein | 2 Comments

Swedish Greys - a WordPress theme from Nordic Themepark.